Nr. 12 27. Juli 2000

Zurück zur Startseite
LeserInnenbrief

Gegendarstellung

In der „taz“ vom 13.07.2000, Ausgabe Köln, wird unter dem Titel „Mit Gott gegen Sozialklamauk“ Dr. Dirk-Carsten Günther als Dozent am Kölner Universitätsinstitut für Kirchenrecht und rheinische Kirchengeschichte bezeichnet. Diese Darstellung ist unrichtig. Dr. Dirk-Carsten Günther ist kein Dozent am Kölner Universitätsinstitut für Kirchenrecht und rheinische Kirchengeschichte. Er war auch niemals Dozent für Kirchenrecht. Dr. Dirk-Carsten Günther ist vielmehr ununterbrochen seit 1995 ausschließlich als Rechtsanwalt tätig in der Kanzlei Bach, Langheid & Dallmayr.

Dr. Dirk C. Günther, 24. Juli 2000

ANMERKUNG DER REDAKTION: Dr. Günther hat recht. Wir haben uns von einer Pressemitteilung der Universität zu Köln in die Irre führen lassen. Darin hieß es: „... so Dr. Dirk-Carsten Günther in einer am Institut für Kirchenrecht und rheinische Kirchenrechtsgeschichte der Universität zu Köln vorgelegten Untersuchung.“ Die taz köln entschuldigt sich für die falsche Zuordnung.

taz nrw - Ausgabe Köln Nr. 12 vom 27.07.2000 Seite 5
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des taz-in-nrw Verlags
.